Joode Lade – Kölschkneipe

Joode Lade – Kölschkneipe

JL_fassade
Da wir bei Lauter, Leute. ja selbst kölsche Locals sind, waren wir von dem Auftrag des Re-Designs des „Joode Lade“ im Belgischen Viertel in Köln in Zusammenarbeit mit der Privatbrauerei Gaffel natürlich sehr angetan und gleich mit Herzblut an Bord.

Skizze_logo_jl

Das neue Corporate Design

Von der Ursprungs-Idee eines einzelnen neuen Logos entwickelte sich das Projekt rasant weiter, bis wir uns auf einmal mit der kompletten Neugestaltung des gesamten Interieurs und der Entwicklung eines neuen Corporate Designs beschäftigt sahen. Die spannendste Herausforderung hierbei war, die altbekannte Kölschkneipe mit einer Kombination aus Grafik- und Interior-Design-Elementen zu neuem Leben zu erwecken.

Das Interior-Design

Hier wurden beispielsweise ein von uns vergoldeter Ziegenbockschädel als Hommage an das berühmte FC-Maskottchen „Hennes, den 1.“, gerahmte, historische Bilder mit Szenen aus der Nachbarschaft und eine vollflächig mit dem Kölsch-Brauprozess bedruckte Tapete eingesetzt. Bereits vor der Eröffnung berichtete der Kölner Express ausführlich über das Projekt, ein hauseigenes Social-Media-Team wurde aufgestellt und auf Instagram und Facebook fleißig geteasert. Seit dem 06.04.2018 ist der neue Joode Lade nun eröffnet und es finden fortlaufend Aktionen, Themen-Veranstaltungen und neue Event-Konzepte statt.

joodelade-preopening-gaffel.web@benhammer-1260214Foto by Ben Hammer

Wir sind sehr stolz darauf, mit diesem Projekt zusammen mit Gaffel Kölsch etwas für die Kölner Kneipenkultur getan zu haben, indem man Traditionelles beibehalten und mit der neuen Kölsch-Generation verbunden hat – und hier wirklich von der ersten Skizze auf dem Notizblock bis zur Neueröffnung dabei sein konnte.

 

 

 

 

 

 

 

LAUTER, KÖLN.

Mit LAUTER, KÖLN. haben wir ein Social-Media-Konzept entwickelt, bei dem wir unserer Passion für Kultur und Musik nachgehen und gleichzeitig etwas für die Szene tun

Weiterlesen »

SYGN – RECRUITING KAMPAGNE

Die einzigartige Crew von SYGN soll aus besonders inspirierenden und offenen Menschen, die nicht zwangsläufig die klassisch-kaufmännische Laufbahn eingeschlagen haben, bestehen. Gesucht wurden insgesamt 40

Weiterlesen »